Dieses Forum benutzt Cookies!
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.



Jaeyong Seo
I'M A MAVERICK

Angemeldet seit 01.11.2023

Verfasste bisher 1 Inplayposts

Hat bisher 1 Inplaythemen erstellt

Postet durchschnittlich 3000 Zeichen

Langsamer Poster

Discord: bibilicious

Jaehyun Lee leiht das Gesicht

Wird gespielt von Bibi

private nachricht senden

Leider hatte es Jaeyong Seo nie sonderlich leicht im Leben, sodass er viele falsche Entscheidungen getätigt hat. Einige bereut er noch bis heute, muss sich nun allerdings damit abfinden, was aus ihm geworden ist. Ein College Dropout, der nichts im Leben erreicht hat. Vielleicht hätte der 23 Jährige noch die Kurve gekriegt, wenn er nicht in falsche Kreise abgestiegen wäre. Vielleicht aber auch nicht. Zu reizend ist das schnelle Geld als Dealer. Da wird auch das Risiko in Kauf genommen eines Tages erwischt zu werden und hinter Gittern zu landen. Um die Wahrscheinlichkeit aber möglichst gering zu halten, hat er zusätzlich einen Job als Kellner angenommen. Dieser soll ihm dabei helfen bloß kein Aufsehen zu erregen. So lebt Jaeyong also Tag für Tag vor sich hin, das wahre Glück hat er mit dieser Berufung allerdings noch nicht gefunden. Denn immer wieder fragt er sich, was wohl aus ihm geworden wäre, wenn er damals nicht seine Heimatstadt verlassen hätte. Wenn er da geblieben wäre, bei seinem besten Freund. Doch es ist wie es ist. Der Koreaner muss sich mit seinem jetzigen Leben abfinden, was ihm mit ein paar Hilfsmitteln auch gar nicht so schlecht gelingt. Da ist es wohl auch beinahe unnötig zu erwähnen, dass er single ist. Denn was will er schon mit einer Beziehung, wenn er selbst mit seinem Leben nicht klar kommt?